Alle News

BGV-Präsident Albert fordert mehr Preisdisziplin

Der Präsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes, Roland Albert, hat in seinem Grußwort im Rahmen der Veitshöchheimer Herbst- und Frühjahrskulturen-Fachtagung die Gärtner zu mehr Preisdisziplin aufgerufen.

Er bezog sich auf sehr niedrige Preise, die in den letzten Wochen für Gartenchrysanthemen beobachtet wurden. Mit fehlender Preisdisziplin verlieren gärtnerische Produkte nach Meinung von Albert ihre Wertigkeit.

Diese Entwicklung sei auch mit Blick auf die Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und den eigenen Familien nicht akzeptabel. Albert warnte vor Einzelkämpfer-Mentalität und „falsch interpretiertem Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge“. (eh)