Alle News

Bielefeld: Sennefriedhof nach Unwetter gesperrt

Wegen Sturmschäden, die das Unwetter am 7. August verursacht hat, sperrte der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld (UWB) den Sennefriedhof aus Sicherheitsgründen von Freitag, 8. August, bis einschließlich Sonntag, 10. August 2008. Lediglich Bestattungsunternehmen wurde der freie Zugang zum Krematorium und weiteren Friedhofsanlagen ermöglicht. Das Unwetter hat für erhebliche Schäden auf dem Sennefriedhof gesorgt. Aus einer Vielzahl von Bäumen sind die Kronen herausgebrochen. Mindestens 30 Bäume sind umgestürzt. Haupt- und Seitenwege waren mit bis zu fünf Meter langen Ästen und Zweigen bedeckt und machten einen Großeinsatz der Friedhofsmitarbeiter notwendig.