Alle News

Biofach 2015: unbeschwerter Genuss für sensible Esser

Die Zahl derer, die bewusst auf bestimmte Inhaltsstoffe in der Nahrung verzichten möchten, steigt kontinuierlich. Unter dem gemeinsamen Dach „Frei-von“ entwickelt die junge Produktkategorie derzeit eine neue Dynamik. Bio-Hersteller mit einem entsprechenden Angebot haben vom 11. bis 14. Februar 2015 auf der Biofach die Möglichkeit, sich erstmals in einer eigenen Kategorie am Neuheitenstand zu präsentieren.

Großes Interesse herrscht bei den Fachbesuchern der Biofach und Vivaness. Foto: NuernbergMesse/Thomas Geiger

„Das Segment entwickelt sich rasant“, erklärt Moritz Baumgarten, bei Schnitzer in Offenburg für das Marketing zuständig. „Wir sehen in Europa großes Potenzial, da sich das Ernährungsangebot synchron zu den vermehrt auftretenden Unverträglichkeiten erweitert.“ Die Dimension der Warengruppe sei durch den Zusammenschluss vieler verschiedener Unverträglichkeiten unter einem gemeinsamen Begriff nicht zu unterschätzen. Etliche Hersteller stellen sich mittlerweile über das gesamte Sortiment hinweg auf die Bedürfnisse ernährungssensibler Menschen ein.

Über 600 Produkte wurden 2014 von den 2.263 Ausstellern von Biofach und Vivaness an den zwei Neuheitenständen angemeldet und fanden das Interesse der rund 42.000 Facheinkäufer. Das Entdecken von neuen, frischen und innovativen Produkten zählt alljährlich zu den wichtigsten Gründen für den Besuch des Messe-Duos in Nürnberg. (ts)