Alle News

Blumen als Unicef-„Botschafter“

In diesem Sommer engagiert sich Fleurop (12207 Berlin) nach eigenen Angaben wieder mit einer Aktion für Unicef, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Bis Ende August kann man einen eigens für die Aktion kreierten Sommerblumenstrauß bestellen. Zwei Euro des Kaufpreises fließen direkt in die Unicef-Initiative „Schulen für Afrika“.

Für jeden dieser Sträuße lege Fleurop nochmals dieselbe Summe dazu und verdopple den Betrag.

Das rund gebundene Bouquet – eine Anspielung auf den Erdball – leuchte in farbenfroher, kindlich-bunter Blütenvielfalt: ein Symbol für Fröhlichkeit, Lebendigkeit und Optimismus. Der Unicef-Strauß und weitere Fleurop-Grußideen sind unter anderem über Internet: www.fleurop.de oder Tel.: 0180-4114211 (24 Cent pro Anruf) erhältlich.