Alle News

Blumenbüro startet zweite Bodenfrostfreitag-Kampagne

, erstellt von

Zum zweiten Mal startet das Blumenbüro Holland (BBH) seinen „Bodenfrostfreitag“ in Deutschland. Die Kampagne will deutsche Konsumenten ermutigen, ihre Gartenpflanzen schon jetzt ins Freie zu stellen – eine App warnt sie dabei vor drohendem Nachtfrost.

Ein exzentrischer Meteorologe prüft in verschiedenen „Bodenfrostfreitag“-Videos, ob die Nachtfröste schon vorbei sind. Foto: Pflanzenfreude.de

3. Mai offizieller „Bodenfrostfreitag“ 2019

Zum „Bodenfrostfreitag“ hat das Blumenbüro in diesem Jahr den 3. Mai bestimmt und damit zum offiziell ersten Tag des Jahres erklärt, „an dem Pflanzen problemlos nach draußen gestellt werden können, ohne der Gefahr von Nachtfrost ausgesetzt zu sein“. Die flankierende Kampagne dazu läuft vom 1. April bis zum 4. Mai.

In der ersten Phase der Kampagne sorgt das Blumenbüro mit Videos für Aufmerksamkeit, in denen ein exzentrischer Meteorologe prüft, ob die Nachtfröste schon vorbei sind. In der zweiten Phase soll sich dann alles um die Aussage „Hurra, es ist Bodenfrostfreitag“ drehen – sozusagen das Startsignal für Konsumenten, dass sie ihre Gartenpflanzen ab jetzt unbesorgt auf ihren Balkon oder die Terrasse stellen können.

Konsumenten können verschiedene Alert-Optionen wählen

Die Videos werden durch zusätzlichen Content auf Pflanzenfreude.de sowie in den Social-Media-Kanälen des Blumenbüros unterstützt. Im Mittelpunkt der „Bodenfrostfreitag“-Kampagne stehen die Städte Berlin, München, Hamburg und Köln.

Mit seiner Aktion will das Blumenbüro nach eigener Aussage Konsumenten helfen und ihnen per „Frost-Alert“ genügend Zeit verschaffen, ihre Gartenpflanzen bei drohendem Nachtfrost vor der Kälte zu schützen.

Dazu stehen den Konsumenten diverse Warnungs-Optionen zur Verfügung:

  • Push – Verbraucher erhalten die Warnungen als Benachrichtigung auf dem gerade genutzten Gerät
  • SMS – Verbraucher erhalten die Alerts als SMS auf ihr Mobiltelefon
  • Facebook – Verbraucher erhalten die Warnungen als Benachrichtigung über den Facebook Messenger

Bei den Optionen „Push“ und „SMS“ können die Konsumenten darüber hinaus noch auswählen, zusätzliche Tipps zu Themen wie Frostschutz-DIY oder frostsichere Pflanzen zu erhalten.

Blumenbüro überarbeitet „Bodenfrostfreitag“ nach Premiere

Der „Bodenfrostfreitag“ ist eine für drei Jahre geplante Sensibilisierungs-Kampagne von Pflanzenfreude.de, die im vergangenen Jahr gestartet ist. Laut Blumenbüro wurde nach Auswertung der letztjährigen Aktion die Kampagne „modifiziert, um noch bessere Ergebnisse in der Zielgruppe zu erzielen“.

So wurde die Kern-Botschaft des „Bodenfrostfreitags“ gegenüber dem Vorjahr noch einmal verdeutlicht und der Beginn der Kampagne vorverlegt, um die Relevanz für die Zielgruppe noch weiter zu erhöhen.