Alle News

Blumensaatgut: Syngenta erwirbt Goldsmith Seeds

Der Agrarbusiness-Konzern Syngenta (CH-Basel) hat eine Vereinbarung über den Erwerb des Blumensaatgut-Unternehmens Goldsmith Seeds Inc. (USA/Kalifornien-Gilroy) unterzeichnet. Laut Syngenta beträgt der Kaufpreis 74 Millionen US-Dollar netto ohne Übernahme von Schulden ("cash and debt-free basis"). Goldsmith züchtet, produziert und vertreibt eine breite Palette von Topf- und Beetpflanzen wie Alpenveilchen (Cyclamen), Fleißige Lieschen und Petunien. Das Unternehmen hat Zucht- und Produktionsstätten in Gilroy sowie Produktionsstätten in Guatemala. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2007/08: 50 Millionen US-Dollar. Die Transaktion soll voraussichtlich im vierten Quartal 2008 abgeschlossen werden und unterliegt noch der Zustimmung durch die zuständigen Behörden. Die Marke Goldsmith will Syngenta unter dem Markendach Syngenta Flowers fortführen.