Alle News

Bonsai: Belohnung für Wiederbeschaffung

Einen Bonsai im Wert von mehreren tausend Euro stahlen Einbrecher Ende November aus der Baumschule Düll in Schifferstadt-Süd. Wie der Tagespresse zu entnehmen war, hat die Gärtnerei für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Bei dem Ahorn han-delt es sich um einen Acer palmatum 'Dissectum'. Er ist ungefähr 50 Jahre alt, einen Meter breit, mit Topf 107 Zentimeter hoch und wiegt etwa 30 bis 40 Kilogramm. Der Bonsai war in einer ovalen, blauen Schale eingepflanzt, die 43 Zentimeter breit und 66 Zentimeter lang ist.