Alle News

baumarkt direkt trennt sich von Geschäftsführer

, erstellt von

baumarkt direkt und Geschäftsführer Volker Treffenstädt gehen ab sofort getrennte Wege. Als Begründung gibt das Joint Venture von hagebau und der Otto Group „unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens“ an.

Volker Treffenstädt ist nicht länger Geschäftsführer von baumarkt direkt. Foto: baumarkt direkt

Entsprechend habe sich Treffenstädt entschieden, als Geschäftsführer von baumarkt direkt zurückzutreten. Seine Position besetzt mit Wirkung ab 3. März Michael Sinn, der seit 2005 Direktor Category Support der Otto-Einzelgesellschaft war und in dieser Funktion unter anderem den Roll-Out von Online-Geschäftsmodellen verantwortete.

Auch van Wahden neu in der baumarkt direkt Geschäftsführung

Ebenfalls neu in der Geschäftsführung von baumarkt direkt ist Joachim van Wahden, der zum 1. November 2016 den neugeschaffenen Posten als Bereichsleiter Digital Commerce/Cross Channel im hagebau Einzelhandel übernommen hat. Der E-Commerce-Experte ersetzt den bisherigen Geschäftsführer Kai Kächelein.

Kächelein hatte diesen Posten 2013 zusätzlich zu seiner Tätigkeit in der Geschäftsführung der hagebau KG übernommen. Inzwischen sind die Aufgaben für die baumarkt direkt Geschäftsführung laut der Unternehmensmitteilung aber derart gewachsen, dass sich die hagebau KG entschieden habe, den Geschäftsführer-Posten bei baumarkt direkt hauptamtlich zu besetzen.

Weiterhin zum Führungsgremium von baumarkt direkt gehört Stefan Ebert, der seit 2011 Geschäftsführer ist.