Alle News

Boskoopse Veiling: Verkaufsbörsen in neuem Gebäude

Durch einen neuen Flächennutzungsplan bekommt der Polder, in dem sich das Gelände der Boskoopse Veiling befindet, wahrscheinlich eine neue Funktion. Er soll als Überschwemmungsfläche ausgewiesen werden, die bei Hochwasser dafür sorgt, dass umliegende Regionen nicht überschwemmt werden und in Zeiten extremer Trockenheit als Wasserreservoir dienen. Das bedeutet, dass die Veiling binnen weniger Jahre umziehen muss. Der neue Standort, den Vorstand und Geschäftsführung ausgewählt haben, ist das PCT-Gelände beim International Trade Centre im westlichen Teil von Boskoop. Dort könne die Boskoopse Veiling von dem Handelszentrum profitieren, das dort für die Baumschulen entstehe. Die Boskoopse Veiling veranstaltet ab sofort ihre Börsen im Plantarium-Gebäude des International Trade Centers. Den Auf-takt bildet die Frühjahrsmesse am 10. und 11. Februar, zeitgleich mit der parallel stattfindenden Börse Diveka. Zusätzlich zu der Frühjahrs- und Herbstmesse bietet die Boskoopse Veiling seit einigen Jahren in der ersten Jahreshälfte wöchentlich und in der zweiten Jahreshälfte alle zwei Wochen Verkaufsbörsen an. Auch das Vermittlungsbüro stelle wöchentlich die aktuellen Angebote zusammen, die im Internet bestellt werden können.