Branchen-Highlight: 4. BHB-GardenSummit

Veröffentlichungsdatum:

Auf dem BHB-GardenSummit trifft sich das Who-is-Who der Gartenbranche. Foto: BHB

Wie findet der Kunde meinen Betrieb besser im Netz oder wie steigere ich die Wirksamkeit meiner Marketingmaßnahmen? Diesen und weiteren Fragen geht der 4. BHB-GardenSummit nach, der am 6. September in Köln direkt im Anschluss an die spoga+gafa 2017 stattfinden wird.

BHB-Summit: „Die Grüne Branche: Alles im grünen Bereich?“

Das Vortragsprogramm hat der BHB abwechslungsreich gestaltet. Die Referenten decken Themen aus dem stätionären wie auch Online-Handel ab. Auch Trend- und Marktforschung sowie Beratung stehen im Fokus.
So fragt Christian Knapp von der GfK in seinem Beitrag „Die Grüne Branche: Alles im grünen Bereich?“ und wirft dabei einen Blick auf die gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen, die Konsumlaune und aktuelle Trends aus dem GfK-Handelspanel.

Podiumsdiskussion: „Nachhaltige Beschaffung von Natursteinen“

„Kundennähe: Wer gefunden werden will, muss auch gesucht werden“ heißt der Vortrag von Fabian Rauber von der Jumbo-Markt AG. Über das Thema Werbung spricht Dr. Steffen Egner, Gründer und CEO von MediaAnalyzer, unter der Überschrift „Mehr Impact im Marketing durch Werbewirkung und Verpackung“.
Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Podiumsdiskussion „Nachhaltige Beschaffung von Natursteinen - Im Spannungsfeld von Machbarkeit, valider Zertifizierung und gesellschaftlicher Verantwortung“.

Cookie-Popup anzeigen