Alle News

Wie die Staudengärtnerei auf die Tomate kam

Die Staudengärtnerei von Ivonne Zwick an der B 103 zwischen Kuhs und Kritzkow im Kreis Güstrow (Mecklenburg- Vorpommern) trägt den Charme eines Pflanzenparadieses, in dem es an allen Ecken und Enden etwas Neues zu entdecken gibt. Zwick zählt selbst zu dieser Spezies von Gärtnern, die von der Pflanzen-Sammelleidenschaft besessen sind. Ungebrochen ist in ihrer etwas anderen Gärtnerei die Nachfrage nach Kräutern. In diese Richtung geht auch die Kräuterwoche im August mit dem Kräuterhexenmarkt. Darüber hinaus organisiert die gelernte Staudengärtnerin und studierte Diplomingenieurin für Landeskultur und Umweltschutz Seminare unter dem Begriff "LebensArt - Antikes & Schönes für Haus und Garten", zur Staude des Jahres (aktuell Phlox) oder zum Thema Gräser im Staudengarten. Jüngstes Highlight im Angebot von Zwick ist die Tomate: in rund 30 Sorten.