Alle News

Brandenburg: 6231 Alleebäume "verschwunden"

Brandenburgs Alleen sind in Gefahr, warnt die Schutzgemeinschaft Brandenburger Alleen in einer Pressemitteilung. Landesverkehrsminister Frank Szymanski lasse Tausende Alleebäume fällen und viel zu wenig nachpflanzen. Das verstößt gegen den im Jahr 2000 geschaffenen Brandenburger Alleen-Runderlass. Er verpflichtet das Verkehrsministerium dazu, jeden gefällten Alleebaum durch einen neuen zu ersetzen. Tatsächlich aber sind zwischen 2001 und 2004 - nach amtlichen Angaben - 6231 Alleebäume zu wenig nachgepflanzt worden. Das kritisierte am 6. Dezember die Schutzgemeinschaft Brandenburger Alleen.