Alle News

Buchtipp: Baumwelten und ihre Geschichten

, erstellt von

Die untere Altersgrenze eines Baums liegt bei 100 Jahren, manche leben sogar 20-mal so lange. Der österreichische Fotograf Conrad Amber ist fasziniert von solchen „Baumpersönlichkeiten“ und hat nun in seinem Buch „Baumwelten und ihre Geschichten“ 100 einzigartige Bäume in der Schweiz, Deutschland und Österreich porträtiert.

Der österreichische Fotograf Conrad Amber ist schon seit seiner Kindheit fasziniert von alten Baumpersönlichkeiten und ihren Geschichten. Foto: Kosmos

Tausendjährige Linden und greise Lärchen im Bildband

Im Fokus des Fotografen steht die tausendjährige Linde auf dem Dorfplatz, ebenso wie die alte Lärche im Hochgebirge. In 646 Fotografien findet der Leser in „Baumwelten und ihre Geschichten“. „Mein Bildband ist in erster Linie ein Buch für die Augen, im wahrsten Sinn des Wortes ein Bilderbuch", so der Fotograf.

„Keinesfalls soll und kann er eine wissenschaftliche Abhandlung sein - er erhebt auch nicht den Anspruch, alle heimischen Baumarten vorzustellen oder irgendwie zu dokumentieren Nein, es ist ein Buch der Leidenschaft, in dem ich neben stimmungsvollen Momenten das Erfahrungswissen, das ich erworben habe sowie meine Begeisterung weitergeben möchte", fügt er hinzu.

Das Buch erscheint im Kosmos Verlag zum Preis von 49,99 Euro. ISBN 978-3-440-14594-4