Alle News

Buchtipp: erfolgreiches Gärtnern auf Strohballen

Das Buch „Genial Gärtnern mit Strohballen“ verbindet zwei Trends: den Wunsch nach stressfreiem Anbau von eigenem Gemüse auf kleinstem Raum à la Urban Gardening. Und den Wunsch nach mobilen Gärten, in denen es an nahezu jedem Standort wächst. 

Der Autor Joel Karsten hat sich mit den Jahren zu einem absoluten Experten für das Gärtnern in Strohballen entwickelt und verrät in diesem Buch ganz genau, wie es funktioniert: von der richtigen Vorbehandlung und dem richtigen Aufstellen der Strohballen über nützliche Zusatzkonstruktionen bis hin zum Säen, Pflanzen, Pflegen und Ernten.

Die Methode des Gärtnerns in Strohballen nutzt den natürlichen Zersetzungsprozess innerhalb der Ballen, der bei richtiger Vorbehandlung für eine kontinuierliche Nährstoffnachlieferung, Wärme am Pflanzenfuß und daraus resultierend gesunde Pflanzen und gute Erträge sorgt.

Ein weiterer Riesenvorteil: Der Aufwand für das leidige Unkrautjäten reduziert sich auf ein Minimum. Und es wachsen auch problematische oder empfindliche Pflanzen auf diesem Medium. Nicht nur in Amerika hat diese Methode des Gärtnerns viele Anhänger gewonnen.

Dieses Buch bringt Ihnen eine Anbauart näher, die Sie Ihren Kunden versiert ans Herz legen können. Es enthält viel wertvolles Insiderwissen und hilft, als Experte für eine neue Nische aufzutreten. Auch ein ideales Kundenbuch, das zur stressfreien Eigenproduktion von Gemüse anregt.

„Genial Gärtnern mit Strohballen“, LV-Verlag 2013, geb., 144 S., viele 4-farb. Fotos und Abb.; 17,95 Euro, ISBN 978–3-7843-5288-6.(kla)