Alle News

Buchwald mit neuem Verkaufshaus

Das Grün erleben Gartencenter Buchwald eröffnete am 27. Februar 2009 eine neue modern gestaltete Verkaufsfläche in Bad Malente/Schleswig-Holstein. Nach Abriss alter Produktionsgewächshäuser und Neubau eines neuen Venlo-Blocks findet der Kunde nun auf 5.500 Quadratmetern: noch mehr Pflanzenvielfalt und Deko für Drinnen und Draußen, ein "Orchideen-Cafe" mit 80 Sitzplätzen, ein erweitertes Gartenbedarfssortiment, einen Spielplatz in der Baumschule sowie einen vergrößerten kundenfreundlichen Parkplatz. Ursprünglich 1960 als Produktionsbetrieb gegründet, forcierten Dr. Hermann Buchwald und seine Frau Heide den Direktabsatz und Ausbau des Sortiments. Orchideenschau, Ostermarkt, Blütenfestival und weitere saisonale Ausstellungen sorgen ganzjährig für ein wechselndes Erscheinungsbild und locken die Kunden in das idyllisch gelegene Gartencenter am Kellersee. Nach dem Motto "Wir sind Freunde" kümmern sich Buchwalds um die Kunden und Mitarbeiter. Die Innenaufteilung der Verkaufsfläche entwickelten Heide und Dr. Hans Hermann Buchwald in enger Abstimmung mit Karel de Graaf von Nifem. Diese Firma aus Almelo/Niederlande ist spezialisiert auf Entwurf, Planung und Einrichtung von Gartencentern, Blumen- und Zoogeschäften. Im Pflanzencenter Buchwald wurde dieses niederländische Prinzip erstmalig im Norden Deutschlands verwirklicht.

Entscheidende Bedeutung bei der Konzeption hatte die Wegeführung. Der Kunde soll nicht nur das gesamte Verkaufsgelände durchlaufen, sondern dabei auch immer wieder Neues entdecken. So wurde großer Wert auf viele Vorkopfplatzierungen gelegt, weil mit solchen Präsentationen viele Spontankäufe veranlasst werden. Mehrfach übernehmen runde Waren-Präsentationsinseln inmitten der breiten Wege in den Abteilungen die Stopper-Funktion.