Alle News

BUGA: GaLaBauer informieren

, erstellt von

Die thüringischen Garten- und Landschaftsbauer präsentieren auf der BUGA in Erfurt aktuell nicht nur das Können und die Fachexpertise in den unter dem Motto stehenden „Vom Gartentraum zum Traumgarten“ stehenden Themengärten, die GaLaBauer stehen auch in der zentralen Anlaufstelle „GaLaBauTreff“ allen Interesseierten Rede und Antwort.

Im GaLaBauTreff inmitten der Themengärten informieren Fachleute über den Berufsstand, die Themengärten und die mitgliedschaft im FGL. Foto: FGL

Themengärten werden gut besucht

Laut Aussage des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL) erfreuen sich die verschiedenen Themengärten der Landschaftsgärtner, in denen sie die aktuellen Trends im Bereich Hausgarten präsentieren, großer Beliebtheit. Demnach seien die Besucherzahlen sehr gut und auch bei der Abstimmung zum schönsten Themengarten sind die Teilnehmerzahlen ebenfalls auf einem hohen Niveau. Inmitten dieser Themengärten befindet sich als zentrale Anlaufstelle für alle Gartenbegeisterten der GaLaBauTreff des FGL. Hier werden Interessierte umfassend über den Berufsstand und die Leistungen des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus informiert und auch sämtliche Fragen rund um die Themengärten, der Ausbildung, Veranstaltungen oder auch einer Mitgliedschaft im Verband beantwortet.

FGL bietet Audioführungen durch die Themengärten an

Ein besonderes Highlight in Zusammenhang mit den Themengärten seien laut Aussage des FGL Hessen-Thüringen spezielle Audio-Führungen für die Besucher der verschiedenen Themengärten. Diese Audio-Guides können mit jedem Smartphone aufgerufen werden und führen den Zuhörer kurzweilig durch die vielfältigen Gärten. Im Anschluss haben die Hörer die Möglichkeit, sich das komplette Informationsmaterial zu den Themengärten herunterzuladen.

GaLaBauTreff stets geöffnet

Seit Ende April 2021 sind die Themengärten für Besucher geöffnet, ebenso wie der GaLaBauTreff, der zu den regulären Öffnungszeiten der BUGA Besucher empfängt. Bis Ende Oktober besteht noch die Möglichkeit, sich in den insgesamt sieben FGL-Themengärten vom Können der Mitgliedsunternehmen des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen zu überzeugen. Sie befinden sich in direkter Nähe des Eingangs zum Gelände des egaparks und machen Lust auf entspannte Stunden im Garten. Ebenfalls geben die Schaugärten Anreize für eine individuelle Gartengestaltung für Gartenbesitzer ebenso wie für professionelle GaLaBauer.

Cookie-Popup anzeigen