Alle News

Buga München: Deutscher Pavillon soll Nachhaltigkeit erlebbar machen

Zusammen mit der Bundesgartenschau in München eröffnete dort auch der Deutsche Pavillon „Biovision“. Er soll für Groß und Klein erlebbar machen, wie die Zukunft mit Pflanzen aussehen kann. Der Beitrag des Bundesverbraucherschutzministeriums wirbt für Nachhaltigkeit bei der Produktion und Verwendung von Pflanzen. Auf der Buga in München ist der Deutsche Pavillon allerdings nicht zum erstem Mal zu sehen. Schon auf der Internationalen Gartenbauausstellung in Rostock 2003 haben ihn 1,6 Millionen Menschen besucht, und ganz im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens wurde er nach den Angaben des Ministeriums wiederverwendet. Während der Laufzeit der Buga in München soll der Deutsche Pavillon über vier Themengärten zu einer Erkundungsreise einladen, ferner sind über 100 Veranstaltungen, Ausstellungen und Fachvorträge vorgesehen.