Alle News

Poinsettien „veredelt“

Der Gartenbaubetrieb Hayler Begonien im württembergischen Weinstadt hat sich in den letzten Jahren neben den üblichen Kulturen auch intensiv dem „Veredeln“ von Poinsettien gewidmet. Bei der Gärtnerbörse am 10. Oktober in Stuttgart stellte Hayler hierzu nun zwei neue Produktlinien vor. Bereits bekannt ist Haylers „This is Amerika“-Linie, erstmals vorgestellt auf der Bundesgartenschau 1999 in Magdeburg. Mit Farbe und Glimmer erhalten die Weihnachtssterne hierbei eine Aufbereitung mit Streusternen („Star“), Zimtstangen („Der Zimtstern“) und eine Verzierung mit Lametta. Die jetzt in Stuttgart vorgestellten neuen Kreationen sind mit Duft-Linie (Der Duftstern) und Impuls-Linie (Der Glücksstern, Der Liebesstern) überschrieben. Sie ergänzen die „Amerika-Linie“. Bei der Variante „Der Duftstern“ erhalten die Poinsettien eine Veredlung mit Glimmer oder Streuherzen, dazu ein Duftteelicht im Kerzenständer und eine Verkaufsförderfahne mit der Aufschrift „Der Duftstern“ sowie der dazugehörigen Duftnote. Ebenfalls mit Glimmer oder Streuherzen sind die beiden Varianten der aktuellen Impuls-Linie veredelt. Die eine Variante ist durch einen Sisalstern und eine Fahne mit der Aufschrift „Der Glücksstern“ gekennzeichnet, die andere mit einem Sisalherzen und der Verkaufsförderfahne „Der Liebesstern“.