Alle News

Umfrage: Gutscheine werden oft nicht eingelöst

, erstellt von

Auch wenn sich rund 75 Prozent der Deutschen über einen Gutschein als Geschenk freuen, lösen ihn viele Beschenkte dennoch nicht ein. Wie das Unternehmen RetailMeNot in einer repräsentativen Umfrage herausfand, besitzt derzeit jeder Siebte einen Gutschein, den er nicht einlösen wird.

12 Prozent aller Endverbraucher lösen Gutscheine im stationären Einzelhandel ein. Foto: Fotolia Kzenon

Jeder Zweite hat schon einen Gutschein vergessen

Mehr als die Hälfte der Befragten (51 Prozent) gab zu Protokoll, schon einmal einen Gutschein nicht eingelöst zu haben, auch wenn sich 71 Prozent grundsätzlich über einen Gutschein freuen. Allerdings weckt ein ungewollter Gutschein oft auch den Unternehmergeist der Beschenkten, immerhin 29 Prozent der Teilnehmer haben die Guthabenkarte kurzerhand schon einmal weiterverkauft. Der Großteil jedoch schenkt den Gutschein einfach an eine andere Person weiter.

Reduzierte Gutscheine: Ansatz für stationären Einzelhandel?

Der Renner für Freunde der Guthabenkarte: reduzierte Gutscheine. Sechs von zehn Befragten gaben an, gezielt nach Gutschriften zu suchen, die zum verringerten Preis erhältlich sind. Für stationäre Geschäfte wäre es denkbar, gezielt 20 Euro-Gutscheine anzubieten, die den Kunden auch für den Kauf einer Ware von bis zu 25 Euro, etwa eines Blumenstraußes, berechtigen.

Auch wenn der Großteil der Endverbraucher Gutscheine benutzt, um Online Produkte zu ordern, lösen immerhin noch 12 Prozent der Befragten ihren Gutschein regelmäßig in einem stationären Geschäft ein.