Alle News

Bunte Sträuße belebten das Muttertagsgeschäft

"Wir sind recht zufrieden", so lautet der allgemeine Tenor in deutschen Blumenfachgeschäften zum Geschäftsverlauf des diesjährigen Muttertags. Besonders gut verkauften sich gemischte bunte Sträuße, antworteten die meisten der 25 Blumeneinzelhändler, bei denen die TASPO quer durch alle Bundesländer stichprobenartig nachgefragt hat. Die meisten hatten mindestens so gute Umsätze wie im Vorjahr, viele auch bessere, nur wenige klagten über allgemeinen Umsatzrückgang. Durchschnittlich wurden diese gemischten Sträuße zwischen zehn und 20 Euro angeboten. Mit wertvollen Blumen oder Ausgefallenem aufgebunden durfte der Preis auch auf 30 bis 40 Euro steigen.