Alle News

Business-Day-Umfrage bestätigt Trend zur Kundennähe

Der einzelne Kunde steht mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen verstärkt im Fokus der Marketingverantwortlichen. Eine von Fleurop durchgeführte Telefon-Umfrage bestätigt diesen Trend. Nahezu 90 Prozent der befragten Marketingentscheider denken, dass das individuelle und persönlich ausgerichtete Marketing in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen wird.

Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig. In einer Zeit, in der Kunden mit Werbebotschaften überschwemmt werden und die klassischen Werbeformen wie TV-Spots, Anzeigen und Massenmailings ihre Wirkung verfehlen, zählen die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden.

Die Befragung zeigt, dass die Nähe zum Kunden immer wichtiger wird und Unternehmen ihre Kunden begeistern müssen, wenn sie dem Unternehmen langfristig treu bleiben sollen. Befragt wurden Marketingentscheider von Unternehmen, die am Fleurop Business-Day teilgenommen und mit individuellen Aktionen ihre Firmen-Kunden angesprochen haben. Herzstück der Maßnahmen war die Nutzung von Blumen als emotionales Kommunikationsinstrument. Hierbei wurden die Sträuße im jeweiligen Corporate Design des Unternehmens gestaltet und in die individuelle Kampagne integriert. Mit einem persönlichen Anschreiben ergänzt, wurden die Sträuße vom Fleurop-Firmenservice am Business-Day persönlich den Empfängern überreicht.

Die Ergebnisse des Business-Days stützen den Trend zu kundennahen Marketingmaßnahmen: Die Durchschnitts-Responsequote lag bei 70 Prozent. Die Antworten und Danksagungen auf die sympathischen Direkt Marketing-Aktionen erfolgten bei über der Hälfte der Unternehmen bereits am selben oder nächsten Tag.

Einerseits garantiert der Firmenservice eine persönliche Übergabe an die Empfänger - so lassen sich Streuverluste zu fast 100 Prozent vermeiden, andererseits liegt es an der hohen Emotionalität von Blumen: Wer Blumen überreicht bekommt, erhält eine besondere Aufmerksamkeit und fühlt sich geehrt sowie animiert zu reagieren. Die Unternehmen gaben an, dass sie auf diese Weise einen optimalen Dialog mit ihren Kunden aufbauen und das Verhältnis festigen konnten. 80 Prozent der Befragten konnten so weiterführende Gespräche mit den Kunden führen. Vielleicht lautet in Zukunft die Marketing-Maxime: Lerne deine Kunden besser kennen! Die Studie zeigt: Blumen können dafür das perfekte Hilfsmittel sein.