Alle News

Champions taufen neue Poinsettie: WM-Talk im Gartencenter Brockmeyer

Einen ungewöhnlichen Rahmen hatte sich die Vorveranstaltung für die Handball-WM in Halle/Westfalen für seine Pressekonferenz ausgeguckt: Die Wahl für das Sport-Event mit zwei Handballstars fiel auf das Gartencenter Brockmeyer. Dieses nutzte die Gelegenheit, das sportliche Ereignis mit einem gärtnerischen zu verbinden. So kam es dazu, dass zwei Handballstars am 19. Dezember der Poinsettiensorte Red Fox 'Champion' im Gartencenter Brockmeyer ihren Namen gaben.

Der Handball-Weltmeister Erhard Wunderlich und Handball-Europameister Volker Zerbe tauften die neue Weihnachtssternsorte Red Fox 'Champion' im Rahmen einer Autogrammstunde im Gartencenter Brockmeyer. Bernd Reeke, Geschäftsführer der für die Züchtung verantwortlichen Ball Dümmen GmbH aus Rheinberg, sprach von einer "in dieser Form einzigartigen Aktion für die Präsentation eines neuen Weihnachtssterns". Gemeinsam mit Sonja Dümmen stellte er den zahlreichen Besuchern des WM-Talks im Gartencenter Brockmeyer den "Champion" vor, der sich durch sein leuchtendes Rot, dunkles Eichenlaub und einen stabilen V-Wuchs auszeichnet.

Der Name "Champion" schlägt eine Brücke zum Sport, beschreibt aber auch Ziel und Bedeutung der neuen Red Fox-Sorte: Sie soll zum Champion unter den Weihnachtssternen werden. Als dunkellaubige Eichenlaubsorte mit leuchtendem Rot ist sie ein Poinsettientyp, der laut Dümmen bei den Gärtnern wieder stark im Kommen ist.