Alle News

Christmasworld mit frischen Blumen & Pflanzen

, erstellt von

Die Christmasworld erweitert ihr Produktangebot. Auf der aktuell stattfindenden Ausgabe der Konsumgütermesse ist zum ersten Mal auch ein Ausstellungsbereich mit frischen Blumen und Pflanzen zu finden, die direkt von den Züchtern und Produzenten geordert werden können. Ab 2017 ist nach Angaben der Messe Frankfurt eine Ausweitung des neuen Areals unter dem Namen Floradecora geplant.

Die Christmasworld erweitert ihr Produktangebot um frische Blumen und Pflanzen. Foto: Messe Frankfurt

Christmasworld: Produktgruppe Blumen & Pflanzen konsequent ausbauen

„Wir sind davon überzeugt, dass sich frische Blumen und saisonale Dekorationsartikel perfekt ergänzen und für zusätzlichen Umsatz im Einzelhandel sorgen – ob zu saisonalen Festen oder im lukrativen Weihnachtsgeschäft. Daher bauen wir diese Produktgruppe konsequent auf der Christmasworld aus, um unseren Kunden neue Geschäftspotenziale zu eröffnen“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Auf der diesjährigen Ausgabe der Christmasworld ist die neue Produktverbindung aus frischen Blumen und Dekorationsware auf einer inszenierten Ladenstraße mit verschiedenen Concept Stores – Blumenladen, Supermarkt und Gartencenter – zu finden. Damit sollen Fachhändler direkt auf der Messe Anregungen erhalten, wie sich frische Blumen und Deko-Artikel umsatzsteigernd präsentieren lassen.

Sonderschau auf der Christmasworld zeigt Kombination von frischen Pflanzen und Deko-Ware

Ergänzt wird das Angebot durch die Sonderschau „Design by modern nature“ in Galleria 1. Die Designer Rudi Tuinman und Pascal Koeleman von 2Dezign haben hierfür mehr als 25.000 Schnittblumen und mehr als 2.000 Pflanzen arrangiert, um den Messebesuchern Impulse zu liefern, wie sich Dekoration und frische Pflanzen attraktiv miteinander kombinieren lassen.

„Endverbraucher wollen es bequem und einfach haben – bei maximalem Einkaufserlebnis; sie wollen an einem Ort alles bekommen, was sie brauchen und dabei emotional begeistert werden. Die Frischblume, kombiniert mit attraktiver Dekoration, ist für diese neuen Ansprüche das ideale Zusatzsortiment. Egal ob im Supermarkt, im Möbelhaus, im Baumarkt oder im Warenhaus“, sagt Eva Olbrich, Leiterin der Christmasworld.

Christmasworld ab 2017 mit neuem Produktbereich Floradecora

Nach der Premiere auf der diesjährigen Christmasworld soll der neue Produktbereich ab 2017 unter dem Namen Floradecora noch ausgeweitet werden. Geplant ist, das Frischblumen- und Frischpflanzenangebot dann in der Hallenebene 11.1. auf rund 12.000 Bruttoquadratmetern stattfinden zu lassen – mit einer intuitiven Besucherführung und klaren Ausstellerstruktur, wie die Messe Frankfurt bekannt gibt.

Die Christmasworld findet im kommenden Jahr vom 27. bis 31. Januar in Frankfurt am Main statt. Abweichend davon wird der neue Produktbereich Floradecora nur bis zum 30. Januar 2017 für Einkäufer, Produzenten und Dienstleister geöffnet sein.