Alle News

Ciccolella: Bestände werden versteigert

Ab Freitag, den 26. April, bis zum 1. Mai und darüber hinaus wird das Betriebsinventar des insolventen Blumengroßhändlers Ciccolella (NL-De Kwakel) in vier Auktionen über das Internet-Auktionshaus BVA Auctions angeboten. Mitte Februar dieses Jahres war Ciccolella in Konkurs gegangen, darunter die Betriebsteile Disva, Diskoflora, Sierex, Topflora und Zurel. 

Betriebsfahrzeug aus der Versteigerung des Ciccolella-Inventars. Foto: BVA-Auctions

Zum Inventar zählen Schnittblumen-Verarbeitungslinien und Transportsysteme, Karren und Lkw, Bürogeräte, Töpfe, Vasen und Dekorations-Materialien sowie meterhohe Olivenbäume, die jetzt versteigert werden.

Darüber hinaus werden auch das Inventar sowie Bestände der Computer- und Server-Räume angeboten, einschließlich 48-Port-Switch, StorageWorks Rack und Rack-Server im Auftrag von Konkursverwalter Wouter Jongepier von der Kanzlei Boekel De Nerée (NL-Amsterdam) und Gläubigern.

Insgesamt 191 Versteigerungsobjekte sind aufgelistet. Besichtigungstermine in Aalsmeer und De Kwakel sind eingerichtet. (fri)

Weitere Informationen unter www.bva-auctions.com.