Alle News

Citrusbockkäfer: BdB-Empfehlungen

Den aktuellen Sachstand zum Citrusbockkäfer beschreibt der Bund deutscher Baumschulen (BdB) in seinem aktuellen Newsletter. Der BdB geht davon aus, dass nach aktueller Rechtslage bei Auftreten des Citrusbockkäfers in Baumschulen oder in deren Nähe ein zweijähriges weiträumiges Verbringungsverbot für alle Gehölze ausgesprochen wird. Deshalb sei schon jetzt Vorsorge ratsam. Der BdB empfiehlt daher eine vorsorgliche lückenlose Dokumentation des Warenflusses, zudem nicht mehr verkaufsfertige Ware selber vorsorglich zu kontrollieren und dieses auch schriftlich und mit digitalem Bild festzuhalten. Mehr dazu in einer der nächsten TASPO Ausgaben.