Alle News

CO2-Alarmgerät: Meldung auf das Handy

Hanwel (NL-Enschede) führte 1993 sein erstes COdiNOx-Abgasreinigungsgerät ein, das es ermöglichte, CO2 aus dem Abgas zur Düngung im Gewächshaus zu verwenden. Bis zur Jahreshälfte 2006 hat das Unternehmen 600 COdiNOx-Abgasreinigungsgeräte weltweit installiert. Als Neuheit hat Hanwel jetzt das COdiAlert-Gerät zur Messung verschiedener Gase in der Luft auf ppb (Parts per Billion) Level entwickelt. Das Gerät ist modular aufgebaut und kann zur Zeit NO2 und C2H4 (Äthylen) messen. In Zukunft könnte auch die Ozonmessung folgen. Die Messergebnisse können per Telemetry beispielsweise aufs Handy geschickt werden. Je nachdem wie die Gehalte im Gewächshaus und in der Außenluft sind, kann hierdurch die Entscheidungsfindung über das Öffnen oder Geschlossenhalten der Gewächshauslüftung unterstützt werden. Mit der Einführung des Messgerätes wird im Frühjahr 2008 gerechnet.