Alle News

Compo kurz vor dem Verkauf

Nach Medienberichten ist der Verkauf von Compo seitens des Salz- und Düngerkonzerns K+S in der Endphase. Es seien noch zwei Parteien im Rennen, schreibt die „Financial Times Deutschland“ (FTD) am 24. Mai.

Mehrere Bieter seien nur an einem Teil von Compo interessiert gewesen, während K+S das Geschäft als Ganzes abgeben wolle. „Unsere Absicht ist es, Compo als Einheit zu verkaufen“, bestätigte die K+S-Pressestelle der TASPO an diesem Dienstag. Dazu gehöre Compo Consumer und Expert, also die Hobby- und Profisparte. K+S hatte den Verkauf von Compo im vergangenen Juni angekündigt. Der Verkauf soll voraussichtlich bis Ende Juni/Anfang Juli dieses Jahres abgeschlossen sein. Zum in den Zeitungsberichten genannten Verkaufspreis gab K+S keinen Kommentar ab.