Alle News

Dänemark: Helios meldet Insolvenz an

Der Neon-Betrieb Gartneriet Helios in Odense/Dänemark ist aufgrund des Preisverfalls im europäischen Orchideensektor in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, und deshalb wurde am 1. Juli 2009 ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das teilt die Neon-Gruppe in einer Pressemeldung mit. Zusammen mit den übrigen Betrieben der Neon-Gruppe (Klusmann, Hassinger und Metzger in Deutschland sowie Meyer in der Schweiz) und weiteren Partnern sucht Helios intensiv nach Lösungen, um den Fortbestand des dänischen Betriebes sicherzustellen. Helios selbst und die Neon-Vereinigung stellen ausdrücklich fest, dass Neon-Kunden von den Problemen nicht betroffen sind: Die weiteren Belieferungen in der gewohnten Qualität mit Orchideen wie 'Little Lady', 'Table Dance' oder 'Waterfall' sind gewährleistet. Nach wie vor arbeitet die Neon-Vereinigung mit renommierten Züchtern weltweit zusammen, um die Beliebtheit der Orchideen in Europa weiter zu fördern.