Alle News

Dänische Nordmanntannen sollen neu eingestuft werden

Mit einer neuen Sortierung wollen dänische Produzenten ab der kommenden Saison erreichen, dass Weihnachtsbäume in guter Qualität nicht mehr zu billig verkauft werden. Die neue Sortierung ist ab 2004 geplant. Dabei soll es nicht mehr die erste, zweite und dritte Wahl geben wie bisher, sondern nur noch A- und B-Qualitäten. Dabei soll bei der A-Qualität nicht die Größe, sondern der Maßstab „gut verkaufsfähig“ im Vordergrund stehen. Dieses soll verhindern, dass Bäume im Großhandel in die nächsttiefere Klassifizierung rutschen und so zu billig verkauft werden. Ziel sei, dass Qualität und Preis von Weihnachtsbäumen künftig besser übereinstimmen. Mehr zu dem neuen Klassifizierungsmodell lesen Sie in einer der nächsten TASPO-Ausgaben.