Alle News

Dahlien auf der Buga München

Über 150 verschiedene Dahlien-Sorten, dazu eine beachtliche Sammlung an Fuchsien, zeigten sich in der Blumenhalle auf der Buga München vom 26. August bis 1. September. An der Dahlien-Ausstellung beteiligten sich 21 Aussteller. Fünf Große Goldmedaillen und vier Ehrenpreise wurden vergeben. Neben den Ausstellern der Dahlienschau bekamen auch die Aussteller der Freiland-Dahlien im Blattgarten beim Eingang Ost ihre Medaillen überreicht. Höhepunkt der Preisverleihung war die Taufe dreier Dahlienneuzüchtungen und die Verleihung der Christian-Deegen-Medaille. Benedikt Köhler war Taufpate für die neue Sorte 'Agnes Bernauer'. Die Buga-Geschäftsführer Andrea Gebhard und Hanspeter Faas tauften gemeinsam eine Dahlie auf den Namen 'Buga München 2005' und Elke Gräfin von Pückler taufte eine Dahliensorte auf ihren Namen. Die Christian-Deegen-Medaille ehrt Personen oder Institutionen, die sich mit der Erhaltung, Kultivierung, Erforschung und Verbreitung von historischen Dahliensorten in besonderer Weise beschäftigen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Jan Dvorac aus Raspenava in Tschechien, den langjährigen Präsidenten der Tschechischen Dahlien-Gesellschaft.