Alle News

DBG lädt zum Symposium nach Koblenz ein

Unter dem Titel "Bundesgartenschauen und ihr Beitrag zum Natur- und Denkmalschutz" lädt die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) am 15. April 2010 zu einem eintägigen Symposium ins Kurfürstliche Schloss in Koblenz ein. Hochkarätige Referenten aus den Bereichen Gartenschauen, Natur- und Umweltschutz, Landschaftsarchitektur und Denkmalschutz garantieren mit ihren Beiträgen ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. In der anschließenden Podiumsdiskussion kommen dann auch die Teilnehmer mit ihren Fragen oder Anregungen zu Wort. Am Vortag, dem 14. April 2010, laden die Geschäftsführer von DBG, Jochen Sandner, und Bundesgartenschu Koblenz 2011 GmbH, Hans-Peter Faas, die Teilnehmer zu einer Begehung des Bundesgartenschau-Geländes ein. Der Tag wird mit einem gemeinsamen Abendessen auf einem Rheinschiff ausklingen.