Alle News

Dehner: Nachwuchs für Gartencenter-Kette

, erstellt von

Frisches Blut für Dehner: Die Gartencenter-Kette hat gestern in der Firmenzentrale in Rain am Lech 31 Azubis ins Berufsleben entlassen – darunter Verkäufer, Handelsfachwirte und Einzelhandelskaufleute.

31 Azubis haben ihre Ausbildung bei Dehner in diesem Jahr abgeschlossen. Foto: Dehner

Abschiedsgeschenke für den Gartencenter-Nachwuchs 

Geschäftsführung, Regionsleitung und Bereichsleitung Personal von Dehner hatten sich zum offiziellen Abschluss des Ausbildungsjahres 2018 eingefunden, um die 31 Nachwuchskräfte feierlich zu ehren. Neben einem Blumengeschenk erhielten die frischgebackenen Kaufmänner/-frauen im Einzelhandel, Verkäufer/-innen, Handelsfachwirte/-innen und Kaufleute für Büromanagement einen hochwertigen Kugelschreiber als Dankeschön.

Dehner bildet pro Jahr über 100 Fachkräfte aus

Über 100 künftige Fachkräfte bildet Dehner nach eigenen Angaben pro Jahr in seinen mehr als 130 Märkten in Deutschland und Österreich sowie in der Unternehmenszentrale aus – in elf verschiedenen Berufen und vier dualen Studiengängen. Fachausbilder und Azubi-Paten in den unterschiedlichen Sparten übernehmen jeweils die Betreuung des Nachwuchses.

Das Familienunternehmen legt nach eigener Aussage neben der fachlichen Qualifikation „besonderen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden“. Dazu bietet Dehner „vielfältige Projekte an, um die sozialen Kompetenzen zu fördern“.

Bewerbungsverfahren für nächstes Ausbildungsjahr startet

Wie die Gartencenter-Kette betont, beginnt das Bewerbungsverfahren für das kommende Ausbildungsjahr 2019/2020 bereits in diesem Monat. Infos über freie Ausbildungsplätze gibt es auf der Website von Dehner.