Alle News

Dehner: Wiedereröffnung nach Großbrand in Coswig

, erstellt von

Fast ein Jahr ist es her, dass ein verheerendes Feuer große Teile der Dehner-Filiale im sächsischen Coswig zerstört hatte. Heute hat die Gartencenter-Kette den Markt wiedereröffnet – nach umfassenden Renovierungs- und Umbauarbeiten.

Gartencenter aufgrund schwerer Schäden geschlossen

Nahezu komplett zerstört wurde das seit 24 Jahren in der Dresdner Straße 169 bestehende Gartencenter bei dem Großbrand in der Nacht zum Valentinstag 2018. Rund 60 Feuerwehrleute kämpften mehrere Stunden gegen die lodernden Flammen, bis der Brand unter Kontrolle war. Aufgrund der schweren Schäden musste die Dehner-Filiale danach geschlossen bleiben.

Im vergangenen Sommer wurden schließlich die Komplettrenovierung und der Umbau des Gartencenters in Angriff genommen. In diesem Zuge bekam die Filiale unter anderem eine neue Außenfassade aus Stahl- und Holzelementen sowie ein modernes Eingangsportal und ein neues Gewächshaus.

„Witterungsunabhängiges, ganzjähriges Shopping-Erlebnis“

Auf über 5.000 Quadratmetern Fläche inklusive eines großzügigen Freiareals erwartet die Kunden in Coswig laut Dehner nun „eine moderne Einkaufswelt rund um Haus, Garten und Heimtier, die durch eine ganz besondere Atmosphäre begeistert“. So könne zum Beispiel das umfangreiche Sortiment an Grün- und Blühpflanzen dank des neuen Glasvordachs noch eindrucksvoller präsentiert werden.

„Dem aktuellen Trend entsprechend, finden Kunden dort viele Anregungen zum Leben, Wohnen und Gestalten mit Pflanzen“, erklärt das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Rain am Lech. Ein „witterungsunabhängiges, ganzjähriges Shopping-Erlebnis“ ist laut Dehner in dem neuen, komplett verglasten und von Tageslicht durchströmten Gewächshaus-Bereich möglich.

Dehner-Filiale in Coswig inklusive Zooabteilung

„Seit über 20 Jahren stehen wir für beste Qualität und eine einmalige Erlebniswelt in der Region“, erklärt Frank Böing, Dehner-CSO und verantwortlich für Vertrieb und Märkte. „Die Wiedereröffnung unseres Dehner Garten-Centers in Coswig trägt zum Erhalt wichtiger Arbeitsplätze am Standort bei. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden nach den Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen eine zeitgemäße Kombination aus innovativen Online-Bestelloptionen und stationären Abholmöglichkeiten für Garten- und Heimtierprodukte.“

So können die Kunden des wiedereröffneten Gartencenters ihre Wunschartikel vor Ort über elektronische Kataloge an Terminals bestellen und bestimmen, ob sie eine Lieferung der Produkte nach Hause wünschen, oder diese selbst im Markt abholen – ob Gartentechnik, Gartenmöbel oder Dekorationsartikel. Ebenfalls zu der generalüberholten Dehner-Filiale in Coswig gehört eine Zooabteilung.