Alle News

Professor-Niklas-Medaille an Jochen Borchert verliehen

Jochen Borchert bekam von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner die höchste Auszeichnung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) verliehen. Mit der Professor-Niklas-Medaille in Gold würdigte sie die herausragenden Verdienste des ehemaligen Bundeslandwirtschaftsministers um die Ernährungs- und Landwirtschaft, das Jagdwesen sowie sein damit verbundenes Engagement für Gesellschaft und Politik. Borchert habe seinerzeit entscheidende Weichen dafür gestellt, dass nach mehreren Reformschritten die deutsche Landwirtschaft heute auf europäischer Ebene unter den verschärften globalen Bedingungen wettbewerbsfähig sei. Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) hatte Borchert bereits mit der Ernst-Schröder-Münze ausgezeichnet. Er hatte beispielsweise gemeinsam mit dem gärtnerischen Berufsstand für die kleinen und mittelständischen Gartenbau-Betriebe in den neuen Bundesländern gekämpft, die nach der politischen Wende in eine kritische Situation geraten waren. Auch in der Europäischen Union hatte sich Borchert für die deutschen Gärtner stark gemacht.