Alle News

demopark: Dreiseiten-Kipper für Unimogs

, erstellt von

Seine breite Palette an Tiefladern für den Transport von Maschinen und Schüttgütern stellt Blomenröhr Fahrzeugbau (Geseke) in diesem Jahr auf der demopark. Im Mittelpunkt steht dabei der niedrig bauende Kipper Typ 884/11000 für den Einsatz hinter Unimogs.

Der Dreiseiten-Kipper Typ 884/11000. Foto: Blomenröhr

Das Fahrzeug mit 8.300 Kilogramm Nutzlast hat laut Firmenangabe eine Innenbreite von 2,30 Metern und breite Reifen vom Typ 355/60R18 – die Ladefläche ist dennoch nur einen Meter hoch. Die abschließbaren Ladeschienen mit acht Tonnen Traglast werden unter der Ladefläche eingeschoben.

Hohe Verschleißfestigkeit

Der Kipper 884/11000 ist serienmäßig mit einer Bodenplatte aus Hardox 450 ausgestattet. Wie Blomenröhr angibt, ist Hardox ein gerade im Schüttgutbereich bewährtes Stahlblech von hoher Verschleißfestigkeit und somit anderen Feinkornstählen überlegen.

Darüber hinaus verfügt der Kipper serienmäßig über die Bremse EBS und die automatische Handbremse TEM aus dem Hause Haldex, was laut Blomenröhr für ein sicheres Bremsverhalten bei der Fahrt und beim Abstellen des Fahrzeugs garantiert.