Alle News

demopark: Null-Wendekreismäher

, erstellt von

Echo Motorgeräte (Metzingen) stellt auf der demopark den neuen Allmulcher Pro-Turn 148Z der Rasenmähermarke Gravely vor. Der Aufsitzmäher vereint laut Hersteller Wendigkeit und Tempo mit einem schnittstarken Hochgrasmulchmähwerk. Diese Kombination zeichnet die in Deutschland noch eher unbekannte Bauart des Null-Wendekreismähers für die kommunale Grünpflege aus.

Mäht ganz ohne Wendekreis: der Pro-Turn 148Z der Marke Gravely. Werkfoto

Die Lenk-Kinematik des Null-Wendekreismähers soll eine präzise Drehung ganz ohne Wendekreis direkt auf der Stelle ermöglichen. Langwieriges Rangieren lässt sich so auf wenige Ausnahmefälle reduzieren.

Ebenmäßiges Ergebnis

Regelmäßiges Mähen mit dem Pro-Turn 148Z schafft ein ebenmäßiges Ergebnis – bei Grashöhen zwischen 20 und 25 Zentimetern bleibt obendrein kaum Schnittgut an der Oberfläche liegen. Damit das nicht länger dauert als notwendig, ist man mit bis zu 16 Kilometern pro Stunde um einiges schneller unterwegs als mit einem Aufsitzmäher herkömmlicher Bauart, informiert Echo.

Dicht bewachsene Wiesen, die fast 50 Zentimeter Höhe messen, seien keine Seltenheit und in Kombination mit anspruchsvollem Terrain ein Problem für viele Aufsitzmäher. Das Hochgrasmulchmähwerk des Null-Wendekreismähers kürze jedoch schnell und effektiv selbst hohes Gras.

Echo Motorgeräte gibt gewerblichen Anwendern zwei Jahre Garantie. Wer sich vom neuen Gravely Pro-Turn 148Z ein Bild machen möchte, kann dieses neue Modell auf der demopark testen.