Alle News

Der Optikpark Rathenow öffnet seine Pforten

Nachdem die Landesgartenschau in Rathenow am 15. Oktober 2006 mit einem Besuchererfolg von mehr als 480 000 Gästen endete, öffnet der Optikpark am 28. April 2007 nun als Themen- und Erholungspark erneut seine Pforten. Der Optikpark knüpft mit neuen und bewährten Ideen an das Konzept und die Qualität der letztjährigen Gartenschau an. Beliebte Anziehungspunkte wie die begehbaren Farbräume mit ihren Farbklängen (siehe Foto), der Optikspielplatz, Floßfahrten, 37 Regenbogen-Strahlenbeete auf 4 000 Quadratmetern Freifläche und neue optische Spielereien versprechen auch in diesem Jahr ein besonderes Farb- und Naturerlebnis. Mit dem Namen Optikpark, erinnert die Stadt daran, dass vor über 200 Jahren in Rathenow der Grundstock der deutschen optischen Industrie gelegt wurde - durch die Erfindung der Linsen-Vielschleifmaschine von Johann Heinrich August Duncker.