Alle News

Der Trend der Zeit

Die Schönheit eines Gartens wird nicht durch seine Größe, sondern durch seine Details bestimmt. Die stilvolle Kombination von Ornamentpflanzen mit Zwerg- und Miniaturgehölzen setzt dafür die notwendigen Akzente, weiß Kohout‘s Baumschulen und Gartencenter. Auch die für die kommenden Jahre prognostizierten, kalten Winter verlangen einen neuen Blickwinkel auf das Pflanzensortiment. Aus diesem Grund hat sich die Baumschule Kohout auf die neuen Anforderungen im Trend der Zeit eingestellt und hält auf der IPM in diesem Jahr einige neue Sorten für bereit, die diesen Forderungen gerecht werden.Picea omorika ‘Hallonet’, eine serbische Zwergfichte, stammt eigentlich aus den Hochlagen des Balkangebirges in Serbien. Die Sorte ‘Hallonet’ ist als kleiner Hexenbesen in Schweden entdeckt worden. Sie wächst kissenförmig mit einem Zuwachs von rund drei bis vier Zentimetern pro Jahr. Als zehn Jahre alte Pflanze wird sie etwa 15 Zentimeter hoch und erreicht einen Durchmesser von 40 Zentimetern.Pinus sylvestris ‘Bexel’ (Zwergwaldkiefer) ist als kleiner Sämling der nordischen Waldkiefer entstanden, die nur in Skandinavien verbreitet ist. Mit einem Zuwachs von drei bis vier Zentimetern pro Jahr ist sie eine Miniaturform, die als flaches Kissen wächst. Als zehn Jahre alte Pflanze wird sie etwa zehn Zentimeter hoch mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern.Abies balsamea ‘94078’, eine Zwergbalsamtanne, ist in Nordamerika beheimatet. Kalte, schneereiche Winter und häufige Niederschläge über das ganze Jahr übersteht diese Pflanze unbeschadet. Sie wächst als kleine Kugel mit zwei bis drei Zentimetern Zuwachs pro Jahr. Als zehn Jahre alte Pflanze wird sie etwa 15 Zentimeter hoch mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern.Die Neuheiten von Kohouts Baumschulen eignen sich den Angaben zufolge besonders für die Gestaltung von Steingärten und Trögen. Auch im Balkonkasten oder als Geschenkidee seien die Zwerggehölze etwas Besonderes.Kontakt: Kohout’s Baumschulen und Gartencenter, Kriepitzer Straße 1, 01920 Prietitz, Tel.: 035793-8210, Fax: 035793-8211, E-Mail: info@baumschule-kohout.de.

www.gartencenter-kohout.deIPM 2011: Halle 11, Stand 11D12