Alle News

Deutsche Kamelienblütenschau: Kamelien im Landschloss

Die Kamelien in den Zuschendorfer Glashäusern haben üppig Blüten angesetzt und erwarten ab 1. März 2006 ihre Bewunderer. Auf der diesjährigen "Deutschen Kamelienblütenschau" ist ein Kamelienfluss geplant, in dem viele Kamelienblüten kleinen Schiffen gleich schwimmen werden, informiert das Institut für Botanik (01796 Pirna-Zuschendorf). Fünf Meter im Durchmesser und von einer Kies-Stein-Landschaft im japanischen Stil umgeben, bedarf es eines großen Ausstellungsraumes. Daher wurde der sonst geschlossene alte Saal des Schlosses mit einem Rohfußboden versehen. Erstmalig nach eigenen Angaben begehbar, könnten die Besucher den krassen Unterschied zwischen den schon restaurierten und einem noch baulich deslotaten, aber sehr interessanten Raum erleben. Aber auch im Wehrgang, dem Vestibül, dem Herren- und Luisenzimmer werden etwa 1000 Kamelienblüten aus ganz Deutschland präsentiert, informiert der Veranstalter. Die Deutsche Kameliengesellschaft steht mit Info-Material und Beratung zur Verfügung. Das Publikum darf wieder die schönste Blüte wählen. Die Ausstellung findet vom 4. bis 12. März statt. Die Kamelien-Schau in den Glashäusern beginnt bereits am 1. März und wird Mitte April enden. Anschließend erwartet die Azaleenschau in den Räumen des Schlosses ihre Besucher. Weiterhin können vom 1. März bis zum 1. Mai im Schloss die Kamelien- und Blumen-Aquarelle der Künsterlin Irene Schmidt in Augenschein genommen werden. Das Landschloss ist geöffnet dienstags und freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr sowie Sonnabends, Sonntags und an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos gibt es bei den Botanischen Sammlungen, Landschloss Zuschendorf, Am Landschloss 6, 01796 Pirna-Zuschendorf, Tel.: 03501-527734.