Alle News

Deutsche Meisterschaft der Floristen: Berlin floral interpretiert

Unter dem Motto „Faszination Berlin – eine Metropole im Wandel der Zeit“ steht die Hauptstadt nicht nur als Austragungsort, sondern auch thematisch im Mittelpunkt der Deutschen Meisterschaft der Floristen. 

Am 17. und 18. August treten die Landesmeister der einzelnen Bundesländer in den Potsdamer Platz Arkaden im Herzen Berlins gegeneinander an, um den Titel „Deutscher Meister der Floristen“ zu erlangen. Ausrichter der Deutschen Meisterschaft der Floristen sind der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) und Fleurop.

In fünf unterschiedlichen Disziplinen müssen die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Der Aufgabenkatalog umfasst die folgenden Disziplinen:

  • eine Pflanzarbeit zum Thema „Historisches Berlin – Prächtige Parkanlagen“,
  • eine freie Themenarbeit „Potsdamer Platz – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft“,
  • einen Strauß „Der Herzschlag Berlins“,
  • einen Tischschmuck „So is(s)t die Welt“,
  • eine freie Kreativ-Arbeit mit der Schnittanthurie zum Thema „Überraschende Perspektiven – Berlin einmal anders“.

Alle Wettbewerbsbeiträge werden am 17. und 18. August öffentlich in den Potsdamer Platz Arkaden gestaltet. Die Siegerehrung und Bekanntgabe des neuen Deutschen Meisterfloristen findet dort ebenfalls öffentlich am Samstag, 18. August statt.

Schirmherr der Deutschen Meisterschaft der Floristen ist der amtierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit. (fdf)

Mehr unter www.dmf2012.com