Alle News

Deutscher Garten ist Publikumsmagnet auf der Gartenbau-EXPO

, erstellt von

Seit Ende April läuft bereits nordwestlich von Peking die International Horticultural Exhibition 2019. Einer der beliebtesten Anlaufpunkte für Besucher sei laut Mitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) der Deutsche Garten, der ganz unter dem Motto „Seeding the future“ steht.  
 

Der Deutsche Garten zieht bei der Gartenbau EXPO in Peking rund 8.000 Besucher täglich an. Foto: Jochen Utecht

Direkt am Fuße der Chinesischen Mauer findet seit 29. April die Gartenbau-EXPO 2019 statt. Bis zum 7. Oktober lockt die Messe mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt 500 Hektar verteilt auf einer Gesamtfläche von 960 Hektar noch Besucher an. Mit dabei sind sowohl 86 Nationen, aber auch rund 100 inländische Provinzen, Regionen, Gemeinden, Unternehmen und Organisationen. Auch Deutschland ist mit dem vom Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Hamburg Messe und Congress GmbH organisiertem Deutschen Garten vor Ort und lockt täglich bis zu 8.000 Besucher an.

Deutscher Garten zählt zu den beliebtesten Beiträgen

„Der Deutsche Garten zählt zu den beliebtesten Beiträgen auf der Gartenbau-EXPO in Peking. Fast eine Million Besucherinnen und Besucher haben unseren Garten bisher besucht. Mit unseren Kulturtagen setzen wir sechs Wochen vor Ende der EXPO noch einmal ein kulturelles Highlight. Damit geben wir den EXPO-Besuchern einen Einblick in die Vielfalt und den Reichtum der deutschen Kulturlandschaft. Als Beitrag zu nachhaltiger Landwirtschaft und modernem Gartenbau stellen wir außerdem innovative Technologien, Verfahren und Initiativen aus Deutschland vor“, erklärte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Hans-Joachim Fuchtel im Rahmen seines Besuches in Peking.

Deutsche Kulturtage im Deutschen Garten

Vor dem Hintergrund der weltweit steigenden Zahl von Megastädten präsentiert der Deutsche Garten auf der Weltausstellung innovative Ideen, grüne Technologien und zukunftsorientierte Verfahren aus Deutschland rund um fortschrittlichen und modernen Gartenbau. Im August fanden im Deutschen Garten begleitend die Deutschen Kulturtage statt, zu denen Fuchtel die EXPO besuchte. Getreu dem EXPO-Motto „Live Green, Live Better“ fanden zahlreiche Vorträge statt, in denen unterschiedliche Aspekte des modernen Gartenbaus vor allem in städtischen Umfeldern behandelt wurde. Ganz besonderer Fokus wurde auf den Bienen- und Insektenschutz gelegt und welchen Beitrag Deutschland zum Erhalt der Artenvielfalt leisten könne.