Alle News

Deutscher Wein auf der IGW

, erstellt von

Die Internationale Grüne Woche in Berlin (IGW) verschreibt sich zumindest teilweise dem deutschen Wein und Sekt. In direkter Nachbarschaft zur Blumenhalle präsentieren Erzeuger vom 15. bis 24. Januar unter dem Namen „Weinwerk“ ihre Produkte.

Der deutsche Wein bekommt während der Internationalen Grünen Woche 2016 einen prominenten Platz eingeräumt. Foto: Messe Berlin

Wein, Sekt, Tourismus und Gaumenfreuden

Der Auftritt während der IGW stellt die handwerkliche Bandbreite und Individualität des Weins noch stärker in den Vordergrund, wie die Messe Berlin verrät. Neben Wein und Sekt bietet der Ausstellungsbereich, der nun die bisherige Wein- und Sektgalerie im Rahmen der Messe ablöst, auch Infos zu Tourismusattraktionen und den speziellen Gaumenfreuden der jeweiligen Weinregion.

Laut Veranstalter habe besonders die Rheinland-Pfalz Interesse an dem neuen Konzept bekundet. Im Weinwerk erwarten die Besucher dann breitgefächerte Informationsangebote zu branchenspezifischen Berufsbildern, verschiedenen Rebsorten und Weinbaugebieten. Alle Ausstellungsstände sind nach dem gleichen Erscheinungsbild gestaltet.

Fokus liegt auf inländischem Wein

Im Weinwerk werden ausschließlich inländischer Wein sowie Perl- und Schaumwein von selbstvermarktenden Weinerzeugern angeboten, ausgeschenkt und verkauft. Ausstellern, die bisher mit einer Produktpalette von nationalen und internationalen Weinen an der Wein- und Sektgalerie teilgenommen haben, erhalten vom Veranstalter jeweils einen Standort für Präsentation und Verkauf.