Alle News

DGG ruft auf sich am Netzwerk Pflanzensammlungen zu beteiligen

Seit Sommer dieses Jahres gibt es das „Netzwerk Pflanzensammlungen“, eine Initiative der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft (DGG). Das Netzwerk will private Pflanzensammlungen ausfindig machen, dokumentieren und nachhaltig bewahren. DGG und Pflanzenliebhaber-Gesellschaften rufen dazu auf sich am „Netzwerk Pflanzensammlungen“ zu beteiligen.

Die Vielfalt an Zierpflanzen in Deutschland ist beachtlich, doch enorm ist auch der fortschreitende Verlust an Biodiversität durch Monokulturen, Klimawandel und andere Faktoren.

Es ist vor allem dem leidenschaftlichen Engagement privater Pflanzensammler zu verdanken, dass über Jahrzehnte Pflanzenraritäten aus verschiedenen Epochen und Gegenden der Erde zusammengetragen und gesammelt wurden.

Damit das Erbe und Kulturgut „Pflanze“ für zukünftige Generationen bewahrt wird, rufen die DGG und Pflanzenliebhaber-Gesellschaften dazu auf, sich am „Netzwerk Pflanzensammlungen“ zu beteiligen.

Ihre Sammlung anmelden können Sie bei Bettina de la Chevallerie unter Tel.: 030–28 09 34 27 oder per E-Mail: info(at)netzwerkpflanzensammlungen.de.

Weiter Infos unter www.dgg1822.de