Alle News

Diffuses Licht bringt mehr

Über mehrjährige Versuche am Forschungszentrum Gartenbau der niederländischen Universität Wageningen berichtete Dr. Silke Hemming. Diffuses Licht sollte vor allem eine bessere Lichtverteilung in hohen Kulturen wie Tomaten und Gurken erzeugen und bei niedrigen Kulturen von Topfpflanzen und Schnittblumen die Schlagschatten durch die Hauskonstruktion verhindern.

Diffuses Licht durch die Bedachung brachte bei Fruchtgemüse bessere Ernte-Ergebnisse und bei Zierpflanzen einen positiven Effekt im Frühjahr und Sommer. Eine verbindliche EU-weite Norm wäre gut für die Hersteller und für die Produzenten durch eine bessere Vergleichbarkeit der Materialien.