Alle News

DMF: „Feuer und Flamme für Rio“

, erstellt von

Deutschlands beste Floristen messen sich während der Deutschen Meisterschaften am 19. und 20. August miteinander. Dann geht es in den Potsdamer Platz Arkaden in Berlin auf höchstem floristischem Niveau unter dem Motto „Feuer und Flamme für Rio“ zur Sache. Fünf Wettbewerbsaufgaben warten auf die zwölf Teilnehmer.

Im August findet das große Kräftemessen der Floristen - die Deutschen Meisterschaften - statt. Foto: Christian Mannsbart

Hier die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft der Floristen im Überblick:

 

NameBlumengeschäftOrtFDF-Landesverband
Hasenhündl, Sarah Baumschule und Hofladen Hasenhündl EttlingenBaden-Württemberg
Gärtner, SophiaGärtnerei Alois Brandl München Bayern
Hartung, Sven Blumen und Gartenkunst BerlinBerlin-Brandenburg
Triebe, StephanHimmel und Erde Hamburg Hamburg
Knell, SabrinaBlatt WerkHanau Hessen
Kluß, EllenAltstadtröschen RostockMecklbg-Vorpom.
Nee, TheresaWfbM Werkstätten für behinderte MenschenWittmund- BurhafeNiedersachsen
Erven, Juliafreischaffend Titz NRW
Yilmaz, Mehmet Floral-Design StoreBad NeuenahrRheinland-Pfalz
Müller, Marlen Gartenbau Müller GbRDresdenSachsen
Neumann, Martin Blumenwerkstatt NeumannJütrichau Sachsen-Anhalt
Weisheit, FranziskaBlumengalerie am PulverturmSchmalkalden Thüringen

 

Berlins Bürgermeister Schirmherr der Deutschen Meisterschaften der Floristen

Die Schirmherrschaft über die 31. Ausgabe der Deutschen Meisterschaften der Floristen hat Berlins Bürgermeister Michael Müller übernommen. „Mit solider Ausbildung und harter Arbeit, reichhaltiger Erfahrung und kreativen Einfällen haben Sie das Fundament für Ihren Erfolg gelegt und können nun in Berlin auf großer Bühne Ihr Können zeigen“, sagte Müller.

Dabei ist die Schirmherrschaft besonders wichtig, da sie die Wahrnehmung des Berufstandes „Florist“ in der Öffentlichkeit und Politik fördert.