Alle News

Drogenschmuggler versetzen Gurken mit Marihuana

, erstellt von

Diese Gurken hatten es in sich: Die US-Zollbehörden in San Diego haben in Kartons mit dem grünen Gemüse mehrere Tonnen Marihuana im geschätzten Wert von über 1,5 Millionen US-Dollar gefunden.

In einer Lieferung Gurken hatten Droggenschmuggler in den USA mehrere Tonnen Marihuana versteckt. Foto: Packshot/Fotolia

Insgesamt 376 Kisten mit Gurken und dem darin versteckten Marihuana haben die Beamten am vergangenen Wochenende in Kalifornien beschlagnahmt.

Drogen im Wert von über 2,5 Millionen US-Dollar in Kalifornien beschlagnahmt

An weiteren Kontrollpunkten entlang der Grenze zu Mexiko haben die Zollbehörden in Kalifornien am selben Wochenende darüber hinaus weitere Drogen im Gesamtwert von über 2,5 Millionen Dollar gefunden – neben Marihuana auch Kokain, Heroin sowie Methamphetamin.