Alle News

Dümmen Orange aus DNA Green Group geboren

Aus DNA Green Group wird Dümmen Orange. Damit ändern die 16 angeschlossenen Unternehmen, die sich der Züchtung und Entwicklung von Schnittblumen, Topfpflanzen, Beetpflanzen und Stauden verschrieben haben, sowie die Produktionsstandorte ihren Namen mit sofortiger Wirkung.

Die 16 Unternehmensteile der ehemaligen DNA Green Group firmiert nun unter dem Namen Dümmen Orange. Foto: Dümmen Orange

Neuer Name, neue Unternehmenswerte

Nicht nur der Name Dümmen Orange ist neu, wie das Unternehmen in einer Presseinfo bekannt gab. Auch neue Grundwerte und ein neues Logo vereinen die Unternehmensteile der ehemaligen DNA Green Group nun. Lex +, Bartels, Terra Nigra, Dümmen Group, Agribio China, Agribio Kolumbien, Oro, PLA tragen den Namen mit sofortiger Wirkung. Einige etablierte Markennamen wie RijnPlant, Ecke, Oglevee, RED FOX, Fides, Japan Agribio und Barberet & Blanc sollen erst später erst unter dem neuen Namen firmieren.  

Verkaufsleiter Thomas Bousart erklärt die neuen Unternehmenswerte: „Sie machen deutlich, wofür wir stehen und was wir anstreben. Der Mensch und ein nachhaltiger Umgang mit der Umwelt stehen im Fokus. Wir bauen auf die Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, die die Unternehmen in der Vergangenheit erfolgreich entwickelt haben. Das bleibt auch in Zukunft die vertrauensvolle Basis für unsere Kunden. Alles, was wir in Zukunft tun, richten wir an unseren neuen Werten aus.“

Dümmen Orange: Logischer nächster Schritt

Bousart nennt die Firmierung unter dem neuen Namen Dümmen Orange einen nächsten logischen Schritt: „Alle Unternehmen in dem Firmenzusammenschluss haben eine reiche und erfolgreiche Geschichte. Daher fühlen wir uns alle sehr verpflichtet, dieses Erbe zu erhalten und zu respektieren. Unsere Kunden und Geschäftspartner wünschten sich allerdings einen einheitlicheren Markenauftritt. Auch unsere Mitarbeiter haben sich für einen einheitlichen Auftritt am Markt ausgesprochen.“

Produkte aus einer Hand

„Es wird wesentlich einfacher werden, Informationen über unsere Produkte zu finden. Weniger verschiedene Kataloge und eine gemeinsame Unternehmens-Website werden weitere Erleichterungen bringen. Unsere Kunden werden alle Produkte aus einer Hand beziehen können. Wir schaffen ein klares und einheitliches Erscheinungsbild in der Welt“, so der Verkaufsleiter weiter.

Dümmen Orange ist nicht erst seit dem neuen Namen eines der führenden Unternehmen in der Züchtung und Entwicklung von Schnittblumen, Topfpflanzen, Beetpflanzen und Stauden. Der Umsatz im Jahr 2014 betrug 170 Mio.€. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter. (ts)