Alle News

Dümmen Orange veranstaltet „Digital Garden Trends“

, erstellt von

Um seine neuen Produkte, sowie Trends für die kommende Saison präsentieren zu können, veranstaltet das Züchtungsunternehmen Dümmen Orange die neue Veranstaltung „Digital Garden Trends“.

In den Trendgärten können virtuelle Rundgänge stattfinden. Foto: Dümmen Orange

Virtueller Ausblick auf globale Gartentrends

Die Corona-Pandemie hat nach wie vor weitreichende und einschneidende Auswirkungen, gerade was Messen und Veranstaltungen betrifft. Viele Unternehmen setzen daher auf digitale Lösungen, um ihre Produkte Corona-konform präsentieren zu können. Auch im Hause Dümmen Orange hat man bereits mit der digitalen Poinsettien-Woche vom 11. Bis 15. Januar 2021 (TASPO Online berichtete) eine solche Veranstaltung angekündigt. Vom 25. Bis 29. Januar 2021 folgt nun die Online-Messe „Digital Garden Trends“. Hier sollen Ausblicke auf die kommenden globalen Gartentrends und damit verbunden auf die nächsten Produkthighlights gegeben werden und das alles rein virtuell.

Überblick über Produktpalette von Dümmen Orange

Dazu habe das Züchtungsunternehmen am Standort in Rheinberg eine Gartenkulisse installiert, die in Videorundgängen besichtigt werden könne. So solle den virtuellen Besuchern die breite Produktpalette von Beetpflanzen, Stauden und Topfpflanzen, Chrysanthemen und Sukkulenten nähergebracht werden, die sie auf den digitalen Rundgängen kennenlernen können.

Täglicher Newsletter und virtuelle Themengärten

Der eigene Garten hat in Corona-Zeiten eine ganz neue und höhere Bedeutung bei den Menschen erfahren. Es wird viel mehr Zeit dort verbracht, weshalb Dümmen Orange laut eigener Aussage dabei behilflich sein will, das Haus und den Garten zu „einer Wohlfühloase werden zu lassen“. Durch die Organisation digitaler Events sollen Kunden beim Züchtungsunternehmen weiterhin vollumfänglich über alle Trends für die kommende Saison informiert werden. Dazu erhalten Teilnehmer der „Digital Garden Trends“ einen täglichen Newsletter mit Informationen, ergänzt wird das Angebot noch durch digitale Ausflüge in die eigens angelegten Trendgärten. Hier dominieren laut Dümmen Orange warme und natürliche Erdtöne sowie Pastelltöne, die dem nordischen „Hygge“ -Lifestyle-Trend entsprechen. Darüber hinaus behandeln die Themengärten Trends wie insektenfreundliche oder besonders pflegeleichte Gärten. Interessierte werden gebeten, sich vorab per E-Mail bei Dümmen Orange anzumelden.

Cookie-Popup anzeigen