Alle News

Edeka: Online-Blumenshop startet

Rechtzeitig vor dem Valentinstag am 14. Februar hat die Hamburger Edeka-Gruppe ihren Internetauftritt mit einem Blumenshop erweitert (www.edeka-blumenshop.de). Bereitgestellt wird dieser vom Blumen-Direktversender Blume2000.de, der somit einen weiteren Kooperationspartner für sein ausschließlich mit holländischen Blumen gespeistes online-Angebot gefunden hat. Den Blumenshop von Blume2000.de nutzen laut Firmensprecherin Mandy Bilet-Benthin damit inzwischen über 20 Kooperationspartner. Darunter beispielsweise Tchibo.de, Otto und Plus. Einen Zuwachs erwartet sie auch beim Online-Umsatz zum Valentinstag, und zwar um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hinter Blume2000.de steht das Unternehmen Blume 2000 New Media AG. Laut Bilet-Benthin ist dies ein eigenständig arbeitendes Schwesterunternehmen des Blumen-Filialisten Blume 2000 Blumenhandelsgesellschaft mbH mit seinen stationären Blume 2000-Filialen. Zwischen den Kooperationspartnern von Blume2000.de gibt es leichte Unterschiede im Blumen-Shop. Gegenüber dem Endverbraucher will die Edeka-Gruppe, zu der unter anderem auch Marktkauf, Netto und Spar gehören, bei den online angebotenen Blumen mit den Begriffen Qualität und Frische trumpfen. So findet sich unter dem Stichwort "Garantierte Freude" neben einer "Geld-Zurück-Garantie" (bei Unzufriedenheit genüge ein Mail) auch eine "7-Tage-Frische-Garantie". Alle frischen Schnittblumen werden laut Firmenangaben bei Blume2000.de direkt vom Gärtner (aus Holland) an den Produktionsstandort Berlin geliefert, dort von ausgebildeten Floristinnen gebunden und innerhalb von 24 Stunden deutschlandweit über den Versandpartner DHL verschickt. Der Blumenvermittler Fleurop, der dagegen mit Blumengeschäften vor Ort zusammenarbeitet, beliefert innerhalb von Stunden seine Kunden, also weiterhin schneller. Angefertigt werden die von Blume2000.de angebotenen Sträuße nach bestimmten "Rezepturen". Dies soll ein gleichbleibendes Aussehen gewährleisten und auch gleichbleibende Qualität. Ein wichtiges Merkmal, mit dem man sich von Mitbewerbern aus dem Internet wie Flora Prima oder Valentin und auch Fleurop absetzen möchte.