Alle News

Neues Handbuch der Landschaftsarchitekten

Es ist wieder da, das alljährlich im August erscheinende Landschaftsarchitekten-Handbuch vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten. Im Vorwort umreißt die Präsidentin des bdla, Andrea Gebhard, die strategischen Arbeitsfelder des Berufsverbandes - unter anderem die Wirtschaftlichkeit in Landschaftsarchitekturbüros, die Stärkung der Baukultur und der Beitrag der Landschaftsarchitekten dazu sowie die qualifizierte Ausbildung des studentischen Nachwuchses. Aktualisiert ist das Verzeichnis der rund 1.300 bdla-Mitglieder sowie die Sachverständigenliste. Genannt sind ferner Ausbildungsstätten der Landschaftsarchitektur, die internationalen Landschaftsarchitekturverbände IFLA und EFLA, wichtige Behörden, Verbände und Institutionen von nationalem Rang. Die Publikation (250 Seiten) kostet 17 Euro und kann via Online-Bestellschein unter www.bdla.de/seite48.htm bezogen werden.